Bildung für nachhaltige Entwicklung. Workshops und Informationen

zurück



Der Kurs kann nur telefonisch gebucht werden.

Donnerstag, 19. September 2019 09:30–17:00 Uhr

Kursnummer 1024 K
Dozent Jürgen Will
Datum Donnerstag, 19.09.2019 09:30–17:00 Uhr
Gebühr 15,00 EUR
Ort

vhsHaus
Zerrennerstr. 29
75172 Pforzheim
Raum 002 Saal

Kurs weiterempfehlen


Anmeldungen zu den Workshops sind telefonisch ab 03.06.2019 in der Geschäftsstelle möglich.

Die Workshops:

WS 1 - Interdisziplinäre Methoden in der Bildung für nachhaltige Entwicklung
Welche ganzheitlichen Methoden können Lehrende aus unterschiedlichen Bildungseinrichtungen anwenden, um Bildungsthemen nachhaltiger Entwicklung in ihrem Unterricht umzusetzen und Lernende dafür zu sensibilisieren? Die Referentin stellt Methoden vor, die dafür hilfreich sind.
Referentin: Elisabeth Schellhorn de Sá, vhs

WS 2 - Digitale Kommunikation
Wir kommunizieren täglich über SMS, WhatsApp, Mails und Telefonieren. Was machen diese Kommunikationswege mit uns, welche Auswirkungen haben sie auf Umwelt und Natur? Dies werden wir mit allen Sinnen erfahren und Handlungsempfehlungen erarbeiten.
Referentin: Sabine König, BUND

WS 3 - Inhalte, Materialien, Methoden und das Programm "Bildung trifft Entwicklung"
In dem Workshop erleben die Teilnehmenden einen interaktiven Einstieg in Methoden und Inhalte des Globalen Lernens. Sie lernen Unterstützungsmöglichkeiten kennen, ReferentInnen, Materialien und Organisationen, die Globales Lernen mit den Teilnehmenden im schulischen und außerschulischen Kontext umsetzen.
Referent: Rainer Schwarzmeier, EPIZ Reutlingen

WS 4 - Die Welt im Wandel aus systemischer Sicht
Im Workshop stellen sich die Teilnehmenden zu ihren Werten, Ressourcen und Haltungen, die sie brauchen, um Zugänge zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung zu finden und sie in ihren Bildungskontexten zu realisieren.
Referent: Jürgen Will, vhs

WS 5 - Die weltweite Armutsentwicklung und ihre Auswirkung auf die Nachhaltigkeit
Der Workshop beleuchtet das Zusammenspiel ethischer, sozio-ökonomischer und politischer Fragen von Armut und nachhaltiger Entwicklung.
Referent: Prof. Dr. Jürgen Volkert, FH Pforzheim

WS 6 - Verkehrswende: Wege zu einer nachhaltigen Mobilität
Städte weltweit, auch Pforzheim, sind mit dem Individualverkehr überlastet. Die Verkehrsdichte und permanente Staus tragen erheblich zur CO2-Belastung bei, die wiederum den Klimawandel beschleunigt. Lebenszeit geht im Stau verloren, die Aufenthaltsqualität in den Städten sinkt. Angesichts dieser Fakten müssen neue Wege gegangen werden, um das Bedürfnis nach Mobilität zu befriedigen.Auch Fahrrad und E-Bike haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Wie die notwendige Verkehrswende gestaltet werden kann, soll hier vorgestellt werden.
Referent: Wolfgang Haas, ADFC

WS 7 – Nachhaltigkeit im Unterricht I (Unter-und Mittelstufe) - 14:00-15:30 Uhr
Präsentation von praxisnahen Unterrichtsmaterialien für die Unter- und Mittelstufe zu verschiedenen Aspekten der Nachhaltigkeit (z.B. Textilien, Lebensmittel, Mobilität), die fächerübergreifend angewandt werden können sowie Projektideen zum Thema Upcycling, die Sie leicht in ihren Unterricht integrieren können.
Referentin: Sara Behrens, Greenpeace

WS 8 – Nachhaltigkeit im Unterricht II (Unterstufe bis Sekundarstufe I) - 15:30 – 17:00 Uhr
Vorgestellt wird eine Auswahl von Bildungsmaterialien von Greenpeace, die Lehrende unterstützen können, Unterrichtseinheiten oder Projektwochen zum Thema Klimawandel, Klimaschutz, Verkehr/Mobilität, Meeresschutz/Plastik, Wald/Palmöl/Soja sowie Chemikalien in Textilien und der Textilproduktion durchzuführen. Jede Projektmappe enthält einen Leitfaden für Lehrer, Arbeitsblätter und links zu weiterführenden Quellen, so dass die Unterrichtseinheiten altersgemäß und an das Vorwissen der Schüler angepasst werden können. Ebenso ist eine interdisziplinäre Bearbeitung der Themen in den Fächern Geographie, Biologie, Politik, Englisch möglich.
Referent: Ralf Kaminsky, Greenpeace

Kooperationspartner:
DVV International, BUND Nordschwarzwald, Greenpeace Pforzheim, Weltladen Pforzheim, Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC), Attac Pforzheim- Enzkreis

Die Konferenz möchte:
Anregen: wie kann Bildung für nachhaltige Entwicklung vor Ort stattfinden
Aufklären: w


nach oben

vhs Pforzheim-Enzkreis GmbH

Zerrennerstraße 29
75172 Pforzheim

Kontakt

info@vhs-pforzheim.de
Tel.: (07231) 38 00 - 0
Fax: (07231) 38 00 - 34

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG