Selbstbestimmt vorsorgen mit einer Patientenverfügung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Der Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 03. April 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1045 K
Dozent Thomas Vogel
Datum Mittwoch, 03.04.2019 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

vhsHaus
Zerrennerstr. 29
75172 Pforzheim
Raum 002 Saal

Kurs weiterempfehlen


Die Entwicklung in der Medizin hat viel dazu beigetragen, dass die Lebenserwartung der Menschen in den westlichen Ländern stark angestiegen, die Lebensqualität vieler, gerade auch alter Menschen, erheblich besser geworden ist. Ein Aspekt dieser Entwicklung darf dabei aber nicht übersehen werden: Es gibt mehr chronisch Erkrankte, mehr leidvolle chronische Erkrankungen. Die Medizin ist schon länger an einem Punkt angelangt, an dem nicht nur Leben verlängert, sondern auch Sterben mittels medizinischer Maßnahmen in die Länge gezogen werden kann. Das macht vielen Menschen Angst. Groß sind die Bedenken in Bezug auf Situationen, in denen eigene Entscheidungen im medizinischen Bereich nicht mehr getroffen werden können, in denen andere für einen entscheiden.

Menschen möchten mitentscheiden über Beginn oder Nichtbeginn, über Fortsetzung oder Beendigung medizinischer Maßnahmen. Und die meisten möchten auch Vorsorge für den Fall treffen, dass sie selbst nicht mehr entscheidungsfähig sind. Eine solche Vorsorge ist möglich - das Instrument hierfür ist eine Patientenverfügung.

Im Rahmen dieses Seminars werden die Inhalte einer Patientenverfügung sowie wichtige Aspekte, die bei der Abfassung beachtet werden sollten, vorgestellt und anhand von Fallbeispielen erläutert. Erläutert wird auch ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs vom Juli 2016 im Zusammenhang mit der in Zukunft erforderlichen detaillierten, konkreten Ausgestaltung einer Patientenverfügung. Informationsmaterial sowie Vorlagen werden zur Verfügung gestellt.

Der Referent ist Leiter des Betreuungsvereins des Caritasverbandes Pforzheim.


nach oben

vhs Pforzheim-Enzkreis GmbH

Zerrennerstraße 29
75172 Pforzheim

Kontakt

info@vhs-pforzheim.de
Tel.: (07231) 38 00 - 0
Fax: (07231) 38 00 - 34

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG