Tai Chi - Qigong für Anfänger ohne Vorkenntnisse

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Montag, 18. Februar 2019 um 18:00 Uhr

Kursnummer 3257
Dozent Ralf Müller
erster Termin Montag, 18.02.2019 18:00–19:00 Uhr
letzter Termin Montag, 27.05.2019 18:00–19:00 Uhr
Gebühr 65,00 EUR
Ort

Zentrum für Bewegung und Kreativität
Rabenstraße 6
75173 Pforzheim

Kurs weiterempfehlen


Einführung in die grundlegenden Säulen des Qigong sowie Bewegungselemente des Tai-Chi-Yang-Stils.
Unterrichtet werden daoistische Basisübungen der Wudangberge, Entspannungstechniken wie Atemübungen und tibetische Körperübungen im Sitzen. Tai-Chi-Stände (Zhan Zhuang) zum Energieaufbau, Stärkung der Muskulatur, zur Regeneration der Wirbelsäule und zum Erlenen einer aufrechten Haltung. Alle Körperteile sollen wieder zu sanften, harmonischen Bewegungen zurückfinden.

Ralf Müller: Dipl. rer.soc., Tai Chi- und Qigong-Lehrer mit über dreißigjähriger Erfahrung. Durch Ausbildungen in "Wudang“ und "Shaolin“, hat der Kursleiter (Li de Rong) Unterrichtsmethoden entwickelt, bei denen man die gymnastische Ebene schnell überschreitet und direkt die tiefe innere Ebene ("Qi, die Lebensenergie, Meridianebene“) des Tai Chi erreicht.

Vor den Kursen sollten Sie nur leichte Kost zu sich nehmen! Bitte bringen Sie zu allen Kursen bequeme Kleidung/ Trainingsanzug, warme, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe und eine Decke mit!

Qigong/Tai Chi

Qigong wurde vor ca. 5000 Jahren in China entwickelt. Mit einfachen Körper-, Atem- und Meditationsübungen wird gelernt, den Fluss der Lebensenergie zu regulieren, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und Verspannungen zu lösen. Konzentrative Übungselemente verbinden sich mit harmonischen Bewegungsabläufen und solchen, die die heilende Kraft des Atems stärken. Aus dem Qigong entwickelte sich das Tai-Chi. Diese Bewegungskunst stellt in stilisierter Form den Kampf mit einem imaginären Gegner dar. Qigong und Tai Chi eignen sich für Menschen in jedem Lebensalter um den Fluss der Chi-Energie anzuregen. Tai Chi verlangt durch längere Choreographien und anspruchsvollere Körperübungen eine höhere Koordinationsfähigkeit und Körperbeherrschung.

Menschen ohne Vorerfahrung in diesem Bereich empfehlen wir einen Einstieg über Qigong.

Neue wissenschaftliche Forschungen rücken die Bedeutung der Faszien ins öffentliche Bewusstsein.
Diese feinen Gewebeschichten vernetzen alle Strukturen und Organe unseres Körpers und stellen eine Verbindung her zwischen Muskelaktivität und Emotionen. Die langsamen Bewegungen von Qigong/Tai Chi halten die Faszien elastisch und erklären die vielfältige gesundheitliche Wirkung dieser Übungsweisen.

Unsere Veranstaltungen sind geeignet für Personen ohne ernsthafte körperliche oder psychische Störungen. Bei Beeinträchtigungen stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt ab, ob der gewählte Kurs für Sie geeignet ist. Bitte informieren Sie den Kursleiter bei Kursbeginn ggfs. über das Problem. Bei allen Methoden im Bereich Körpererfahrung und Entspannung ist die regelmäßige Übung des Gelernten Voraussetzung für die volle Wirksamkeit. Alle Kurse, in denen keine speziellen Angaben gemacht werden, sind für Teilnehmer ohne und mit Vorkenntnissen geeignet.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Mo., 18.02.2019 18:00–19:00 Uhr
2. Mo., 25.02.2019 18:00–19:00 Uhr
3. Mo., 11.03.2019 18:00–19:00 Uhr
4. Mo., 18.03.2019 18:00–19:00 Uhr
5. Mo., 25.03.2019 18:00–19:00 Uhr
6. Mo., 01.04.2019 18:00–19:00 Uhr
7. Mo., 08.04.2019 18:00–19:00 Uhr
8. Mo., 29.04.2019 18:00–19:00 Uhr
9. Mo., 06.05.2019 18:00–19:00 Uhr
10. Mo., 13.05.2019 18:00–19:00 Uhr
11. Mo., 20.05.2019 18:00–19:00 Uhr
12. Mo., 27.05.2019 18:00–19:00 Uhr

nach oben

vhs Pforzheim-Enzkreis GmbH

Zerrennerstraße 29
75172 Pforzheim

Kontakt

info@vhs-pforzheim.de
Tel.: (07231) 38 00 - 0
Fax: (07231) 38 00 - 34

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG